antifa verbieten!

antifa verbieten!

Antifa als terroristische Vereinigung verbieten!

Teilnehmer
9.860
Ziel
> 200.000

An den Bundesinnenminister

Wir fordern Sie auf, die Antifaschistische Aktion (Antifa) als terroristische Vereinigung einzustufen und zu verbieten. Die Antifa begeht Akte der Gewalt, schüchtert Andersdenkende ein und sabotiert Wahlkampfveranstaltungen. Sie bekämpft unsere freiheitlich-demokratische Rechtsordnung, indem sie die politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Grundstrukturen unseres Landes ernsthaft destabilisieren oder zerstören will. Zum Wohle des deutschen Volkes muß der linksextreme Sumpf jetzt trockengelegt werden.

Hintergrund

Seit Jahren terrorisiert die sogenannte Antifaschistische Aktion (Antifa) unser Land. Die von Linksextremisten ausgehende Gewalt hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Das Leben von Andersdenkenden, Politikern und Polizisten spielen für die Täter kaum noch eine Rolle. Es regieren Einschüchterung und Gewalt.

Die Verstrickung von Antifa und hohen Politikern in Deutschland ist skandalös. Nachdem Präsident Donald Trump in den USA ein Verbot der dortigen Antifa ankündigte, da diese für Aufwiegelung, Gewalt und Plünderungen verantwortlichen zeichnen, solidarisierten sich die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und der gesamte SPD-Vorstand mit den antidemokratischen Unruhestiftern, indem sie einen entsprechenden Tweet posteten.

Es gilt, allen demokratie- und freiheitsfeindlichen Tendenzen in unserem Land mutig die Stirn zu bieten. Gewalttätigen Verfassungsfeinden muß mit der gesamten Härte des Gesetzes begegnet werden. Vereinigungen wie die Antifa, deren Ziel die Bekämpfung unseres Rechtsstaates ist, müssen daher aufgelöst und verboten werden. Knapp 50 Antifa-Gruppen stehen unter der Beobachtung des Verfassungsschutzes.

News zu dieser Kampagne

Knapp 50 Antifa-Gruppen unter Beobachtung des Verfassungsschutzes

Der Verfassungsschutz in Deutschland stuft derzeit knapp 50 Antifa-Gruppen als extremistisch ein und beobachtet sie, sowohl auf Länder- wie auch auf Bundesebene. Sie stellen eine Gefahr der freiheitlich-demokratischen Grundordnung dar. Dennoch solidarisieren sich linke Politiker mit der Antifa.
mehr