Grünen Filz aufdecken

Grünen Filz aufdecken

Rücktritt Habeck jetzt

Teilnehmer
3.053
Ziel
> 25.000

An die Medienverantwortlichen

Ich fordere Sie auf, die Bürger lückenlos über den unübersehbaren Filz und Lobbyismus im Bundeswirtschaftsministerium aufzuklären. Bundeswirtschaftsminister Habeck und sein Staatssekretär Patrick Graichen regieren im Wirtschaftsministerium über ein dichtes Netz aus familiären Verflechtungen, Lobbyinteressen und Vetternwirtschaft, das unmittelbar Einfluss auf die Gesetzgebung ausübt. Sie als Medienvertreter tragen eine große Mitverantwortung, dieses Geflecht offenzulegen. Kommen Sie Ihrer Aufgabe als Wächter der Politik nach und üben Sie entsprechenden Druck aus: Um weiteren Schaden von Deutschland durch den grünen Filz abzuwenden, muss sich die Regierung von Minister Robert Habeck trennen.

Hintergrund

Mit nur einer geringen Übergangsfrist wird es für Millionen von Bundesbürgern ernst: Dann müssen sie sich vom Staat vorschreiben lassen, mit welcher Energieart sie noch ihr Haus oder ihre Wohnung heizen dürfen. Mit dem geplanten Verbot von fossilen Brennstoffen bleibt als einzige funktionsfähige Alternative die umstrittene Wärmepumpe, die rein elektrisch basiert für Wärme sorgt. Die enormen Kosten, die für die notwendige Dämmung des Hauses und den Einbau der Wärmepumpe entstehen, wird ein großer Teil nicht stemmen können, für viele bleibt als einziger Ausweg der Notverkauf der eigenen vier Wände oder der Auszug aus einer sich stark verteuernden Mietwohnung.

Bundeswirtschaftsminister Habeck zeichnet für das Heiz-Gesetz verantwortlich. Doch allmählich sickert immer mehr durch, wie dieses Gesetz – das nebenbei für die größte Enteignungswelle seit Bestehen der Bundesrepublik sorgen wird – zustande kam: Durch ein kompliziertes Geflecht persönlicher und familiärer Verbindungen im Hause Habeck und ihnen anhängender Stiftungen und Organisationen, die von mächtigen britischen wie us-amerikanischen Investoren und ihrer Stiftungen gesponsort werden.

So ergibt sich ein Bild einer von Filz gelenkten Organisation mit gesetzgeberischer Macht, die unter dem Deckmantel einer Regierungsbehörde, gezielt Lobbypolitik für ausländische Milliardärsgemeinschaften betreibt. Dafür sollen Milliarden von Steuergeld in die Wärmepumpenindustrie und den Sektor der sogenannten Erneuerbaren Energie fließen. Kommt Habecks Gesetz wäre das die größte geplante Umverteilung von Volksvermögen und Privatbesitz in die Hände eines grün angestrichenen Clubs von Superreichen.

News zu dieser Kampagne