Masterplan Abschiebungen

Masterplan Abschiebungen

Grenzen sichern, Asylchaos beenden!

Teilnehmer
6.660
Ziel
> 10.000

An die Bundesregierung

Wir fordern die Bundesregierung auf einen „Masterplan Abschiebungen“ auf den Weg zu bringen, damit das seit 2015 bestehende Asyl- und Migrationschaos beendet werden kann. Wir fordern daher, daß alle illegalen Migranten wieder in ihre Heimatregionen zurückzubringen sind. Die Grenzen Deutschlands müssen wieder gesichert werden. Das Asylrecht muß reformiert, die Grenzen geschützt und der soziale Friede in Deutschland bewahrt werden.

Hintergrund

Obwohl Horst Seehofer einen sogenannten Masterplan zur Lösung der Asyl- und Flüchtlingskrise ankündigte, hat er bis heute nichts geliefert. Nach wie vor stehen unsere Grenzen sperrangelweit offen. Horst Seehofer und die CSU hatten nicht den Mut, sich gegen den Beschluß Merkels durchzusetzen, der Zurückweisungen an der deutschen Grenze untersagte. Überhaupt ging es bei dem Streit nur um wenige tausend Migranten, die schon in anderen Staaten registriert waren. Von den Hundertausenden, die schon in Deutschland sind und nicht abgeschoben werden, war gar nicht die Rede. Eine grundlegende und nachhaltige Lösung für die vollkommen verfehlte Asyl- und Migrationspolitik ist das Gebot der Stunde.

News zu dieser Kampagne

Immer mehr Migranten stoppen ihre Abschiebung

Die Zahl der Abschiebungen aus Deutschland fiel im ersten Halbjahr 2018 etwas geringer aus als im Vorjahreszeitraum. Dabei hat sich die Zahl jener Migranten, die ihre Abschiebung durch Gegenwehr erfolgreich verhindern, verdreifacht.
mehr

Deutsch-spanisches Asylabkommen als Mogelpackung

Bundeskanzlerin Merkel traf mit Spanien ein Abkommen zur schnellen Rücknahme von Asylbewerbern, doch tatsächlich hat es null Wirkung. Es betrifft nur welche, die in Spanien auch einen Asylantrag stellten und dann über Österreich einreisen. Seit Mitte Juni gab es keinen Fall.
mehr

In Deutschland leben bereits 689.970 abgelehnte Asylbewerber

Lebten Anfang 2017 noch 556.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland, stieg deren Zahl unterdessen zur Jahresmitte 2018 auf fast 700.000 an. Immer wieder kehren auch bereits Abgeschobene trotz Wiedereinreisesperre nach Deutschland zurück.
mehr